top of page

DAS KOMMISSIONSMODELL IN PORTUGAL:

ESCOLA SUPERIOR DE EDUCAÇÃO DE PAULA FRASSINETTI 

DIE KOMMISSION "STADT VON AMARES".

DIE KOMMISSION: Die Förderung zweier kommunaler Umweltzentren in derStadt of Amares

ALTERSGRUPPE: 21-25 (Lehramtsstudierende an der Universität)

WIR WURDEN BEAUFTRAGTvon ter Stadtrat für Umweltfragen in der Stadt Amares, der zwei städtische Umweltzentren fördern und das Bewusstsein für „Recycling“ unter Studenten und der breiten Bevölkerung schärfen wollte.

AUFGABEN

 

Die Schüler wurden gefragt:Welche Antwort werden Sie dem Ratsherrn geben?Sie beschlossen, die Zentren zu besuchen, um das Projekt besser kennenzulernen.

 

Dann überlegten sie:Wie reagiert man am besten auf diesen Auftrag?TSie haben sich entschieden, Werbevideos zu machen.

 

Anschließend bewerteten sie, welche Hilfe sie benötigten. Sie lernten etwas über: Recycling; Plastik-Müll; Aussetzung von Hunden und Katzen; legale Nutzung von Bildern und Musik; Video Produktion; Entscheidungen treffen, Ideen verteidigen; Anpassen der Botschaft an die Zielgruppe.

Drama-Episoden

Rollenspiel zur Bewertung der Wirkung der Videos auf verschiedene Zielgruppen

Curriculum lernen

  • Erwerb von Wissen über nachhaltige Entwicklung und Recycling

  • Probleme lösen

  • Reagieren auf die Bedürfnisse der lokalen Gemeinschaft

  • Unternehmerschaft

ESEPF 5.png

Veröffentlichung

Die Videos wurden auf der ESEPF-Website veröffentlicht und von Amares City Council auf ihrer Website und Facebook-Seite. 

MEHR PROJEKTE

Von Studenten der ESEPF produzierte Videos

Podcast zum Kommissionsmodell (auf Portugiesisch); und eine innovative Unterrichtsressource, „Escape Room“ 

Kommission Modellprojekt „Falknerei“; und eine animierte Lehrressource zum Coronavirus

Und schließlich - ein Überblick über einige der Projekte und Aktivitäten des ESEPF-Teams

bottom of page